Laila Schubert

~ 25 min.

Ausgehend von dem allgegenwärtigen Phänomen der Einwegplastikprodukte ist die Arbeit ein Versuch das Problem der Umweltverschmutzung neu ins Bild zu übersetzten. Zum einen wird die Unvereinbarkeit zwischen künstlichem Erzeugnis und natürlichem Umfeld betont. Auf der anderen Ebene wird einem Wegwerfprodukt eine ungewohnte Aufmerksamkeit zuteil.

Ungefähr 25 Minuten beträgt die durchschnittliche Gebrauchszeit einer Plastiktüte.